Anonim

Erste Hilfe

Erste Hilfe

Praktische Anleitung zur Ersten Hilfe

Atemwegsöffnungskontrolle Künstliche Beatmung Mund-Mund-Beatmung Mund-Nase-Beatmung Herzmassage Kombination von Beatmung mit Herzmassage Pilzvergiftung Vergiftung durch veränderte oder infizierte Lebensmittel Vergiftung durch Aufnahme toxischer Substanzen Gasvergiftung Äußere Blutungen Innere Blutungen Einfache Wunden und Schürfwunden Schwere Wunden Brustwunden Bauchwunden Gesichtswunden Wie man einen Verband macht Bandagen für Fremdkörperwunden Extremitätenbrüche Kopfverletzungen Akuter Krampf Hitzschlag Verbrennungen Schwere Verbrennungen Leichte Verbrennungen Ätzende Verbrennungen Unterkühlung Unterkühlung bei Kindern Einfrieren Stromschlag Fremdkörper in den Atemwegen Fremdkörper im Ohr Otorrhagie Fremdkörper im Auge Augenverletzungen Schlangenbisse Bisse anderer Tiere Insektenbisse Wiederbelebungsmanöver Beatmung Herzmassage Bewusstseinsverlust Konvu Ersticken
  • Atemwegsöffnungskontrolle
  • Künstliche Atmung
  • Mund zu Mund atmen
  • Mund-Nase-Atmen
  • Herzmassage
  • Kombination von Beatmung mit Herzmassage
  • Pilzvergiftung
  • Vergiftung durch veränderte oder infizierte Lebensmittel
  • Vergiftung durch Einnahme giftiger Substanzen
  • Gasvergiftung
  • Äußere Blutungen
  • Innere Blutungen
  • Einfache Wunden und Schürfwunden
  • Schwere Verletzungen
  • Wunden in der Brust
  • Wunden im Bauch
  • Wunden im Gesicht
  • Wie man einen Verband macht
  • Wundverbände mit Fremdkörper
  • Extremitätenfrakturen
  • Säulenbrüche
  • Kopfverletzungen
  • Akuter Krampf
  • Hitzschlag
  • Verbrennungen
  • Schwere Verbrennungen
  • Leichte Verbrennungen
  • Ätzende Verätzungen
  • Unterkühlung
  • Unterkühlung bei Kindern
  • Einfrieren
  • electrocution
  • Fremdkörper in den Atemwegen
  • Fremdkörper im Ohr
  • otorrhagia
  • Fremdkörper im Auge
  • Verletzung des Auges
    • Was zu tun
  • Schlangenbisse
  • Bisse anderer Tiere
  • Insektenstiche
  • Wiederbelebungsmanöver
  • Künstliche Atmung
  • Herzmassage
  • Bewusstlosigkeit
  • Konvulsionen
  • Smothering

Verletzung des Auges

Es ist immer ratsam, Augenverletzungen nicht zu vernachlässigen, auch wenn sie auf den ersten Blick unwichtig erscheinen. Das Auge ist in der Tat ein äußerst empfindliches Organ, und aufgrund der bloßen Tatsache, dass es dieses Organ betrifft, muss eine Verletzung immer mit einer gewissen Schwere betrachtet werden.

Gehen Sie zurück zum Menü


Was zu tun

Führen Sie im Falle einer Verletzung niemals Substanzen in das Auge ein (Abbildung 1).

  1. Decken Sie das betroffene Auge mit einer sterilen Mullkompresse ab, die dann mit einem Verband fixiert wird (Abbildung 2). Da sich die Augen einvernehmlich bewegen, ist es ratsam, beide zu verbinden, um zu vermeiden, dass ein auf das gesunde Auge einwirkender Reiz die Bewegung des Verletzten verursacht.
  2. Wenn die Verletzung durch ein Reizmittel verursacht wird, waschen Sie es gründlich, bevor Sie es verbinden. Es ist notwendig, vorsichtig 10 Minuten lang frisches Wasser in den inneren Augenwinkel zu gießen, um die verletzte Person zum wiederholten Blinzeln aufzufordern. Auf diese Weise kann auch der unter den Augenlidern befindliche Teil der Substanz entfernt werden. Achten Sie darauf, dass das Waschwasser mit den Rückständen des Reizmittels nicht in das gesunde Auge fließt.

Gehen Sie zurück zum Menü