Eine Lebenszeichnung - Traditionelle Chinesische Medizin

Anonim

Traditionelle chinesische Medizin

Traditionelle chinesische Medizin

Traditionelle chinesische Medizin

Im Zentrum steht der Mensch. Eine Gestaltung des Lebens. Die Klassiker der medizinischen Tradition. Die Grundbegriffe. Konzeption und Strukturierung des Menschen
  • In der Mitte Mann
  • Eine Gestaltung des Lebens
  • Die Klassiker der medizinischen Tradition
  • Die Grundlagen
  • Konzeption und Strukturierung des Menschen

Eine Gestaltung des Lebens

Für die alte chinesische Kultur hat der Mensch seine Gesundheit als seine erste Verantwortung, die umfassend und global nicht nur als das Fehlen von Symptomen oder Krankheiten verstanden wird, sondern als die Entwicklung des gesamten Potenzials des Menschen. Die jedem Menschen anvertraute Aufgabe besteht darin, die ihm vom Schicksal übertragenen Tage mit einem gesunden Lebensstil gemäß den Gesetzen des Himmels zu vollenden. Der Heilige, ein lebendiges Beispiel für die verwirklichte Menschheit, hat diese Pflicht erfüllt und auf diese Weise eine lange Lebensdauer erreicht. Alle Männer machen sich Sorgen um ihr Leben, aber oft sind sie sich seiner Bedeutung, seiner Moral und seines Schicksals nicht bewusst. Ein Leben ohne Motivation, ohne Plan, ohne Moral, verstanden als Kenntnis des "Know-hows", ist das, was Sie für eine Krankheit prädisponiert. Gesund zu bleiben heißt also, Krankheiten vorzubeugen, im weitesten Sinne aber vor allem, das eigene "Wohlbefinden" zu suchen.

Der Mensch folgt einem Stil, der auf der Einhaltung der Naturgesetze beruht und dem Gebot einer spirituellen Suche folgt, die zu authentischer Gelassenheit führt. Er wird zum Architekten seines eigenen Lebens und seiner Gesundheit, weil er in der Lage ist, die empfangene Lebensenergie zu bewahren bei der Geburt.

Falls erforderlich, wird der Arzt gebeten, die Funktionsstörungen des Körpers nicht so sehr zu beheben, und zwar nicht nur in Zusammenarbeit mit dem Patienten, sondern unter ständiger Sorge, dass der Patient für sich selbst sorgt, das heißt, er ist letztendlich verantwortlich für seine Gesundheit: In der Tat kann nur der Patient mit Hilfe des Arztes und der Medizin, die im globalen Sinne verstanden werden, der Architekt seiner eigenen Heilung sein. die aufgabe des arztes ist es, ihm zu helfen, diese rolle als thema seiner gesundheit wiederzugewinnen. Zusammenfassend besteht die Rolle des Arztes im therapeutischen Akt nicht darin, den Patienten zu heilen, sondern ihn so gut zu heilen, dass er selbstständig heilen muss.

Die TCM bietet die Möglichkeit, den Menschen während seiner gesamten Existenz vom Leben bis zum Tod zu begleiten und Energieungleichgewichte zu beseitigen, die Krankheiten verursachen können. Die angewandten Methoden sind vielfältig, aber aufgrund der Bedeutung, die sie hat, muss zuerst die Akupunktur erwähnt werden, die in der Lage ist, den Durchgang der Atemenergie im Körper zu verändern und sie durch den Gebrauch wieder in einen Zustand des Gleichgewichts zu bringen, wie es eine jahrtausendealte Tradition lehrt. Nadeln an bestimmten Stellen angewendet; Es ist auch möglich, den Energiestatus des Körpers auszugleichen, indem Wärme mit Beifußzigarren (eine sehr alte Technik, die Moxibustion genannt wird) in die Akupunkturpunkte gebracht wird. Eine weitere wichtige Disziplin ist die Diätetik: Sie wird immer zur Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten eingesetzt und basiert auf den Konzepten "Geschmack" und "Natur" von Lebensmitteln, die in enger Beziehung zu den Organen analysiert und untersucht werden. Diätetik und Akupunktur sind im Bedarfsfall mit Phytotherapie verbunden, die mit pflanzlichen Arzneimitteln oder Extrakten tierischer oder mineralischer Natur kuriert; Es gibt auch verschiedene Massagetechniken wie Tuina, Gymnastik und Atmung, wie Taiji Quan, Qi Gong, Gong Fu, die dank präziser und besonderer Bewegungen nicht nur auf den materiellen Körper, sondern auch auf den Körper einwirken Energiezirkulationen zur Harmonisierung der inneren Atmung und zur Herstellung eines korrekten Verhältnisses zur äußeren Umgebung.

Gehen Sie zurück zum Menü