Anonim

Dermatologie und Ästhetik

Dermatologie und Ästhetik

Terme

Wo und welche Leistungen Krenotherapie Balneotherapie Schlammtherapie
  • Wo und welche Leistungen
  • Krenotherapie
  • Balneotherapie
  • Schlamm

Wo und welche Leistungen

Die Spa-Umgebung ist seit Jahrhunderten ein Ort der Behandlung und Begegnung, während die Spa-Behandlungen konsolidiert und gleichzeitig die therapeutischen Hilfsmittel erörtert werden, die natürliche Ressourcen nutzen, die direkt an ihrem Ursprungsort verwendet werden.

Die Heilbäder werden dank der Mineralwässer und Schlämme, deren entzündungshemmende, reinigende, antibakterielle, fungizide, keratoplastische und juckreizhemmende Wirkung sie ausnutzen, auf der ganzen Welt als Therapie oder therapeutische Unterstützung für viele dermale Erkrankungen eingesetzt. Kosmetik. Tatsächlich profitieren einige dermatologische Erkrankungen eindeutig von der Behandlung mit Thermalwasser, die jedoch andere pharmakologische oder therapeutische Hilfsmittel nicht ersetzen, sondern in aufeinander folgende oder Assoziationsschemata integrieren dürfen. Die Anwendung der Wärmemedizin ist auch wichtig für Behandlungen zur Verbesserung der ästhetischen Qualität der Haut, wie im Falle der Hautalterung; Darüber hinaus werden in der thermischen Umgebung die besten psycho-physischen Bedingungen geschaffen, um alle dermo-kosmetologischen Behandlungen wie Peeling, Füllsystem, Mesotherapie (thermische Dermatokosmetik) durchzuführen.

Die Thermalmedizin ist der Zweig der Medizin, der thermische Mittel für rehabilitative und therapeutische Zwecke einsetzt. Gegenwärtig garantieren die fast flächendeckende Verbreitung von Heilbädern und vor allem die verschiedenen angebotenen Dienstleistungen und Techniken spezifische Behandlungen und Behandlungen für die verschiedenen Organe und Systeme. Insbesondere unsere Haut profitiert dank der keratolytischen, entzündungshemmenden, immunmodulierenden und antioxidativen Eigenschaften des Wassers von thermischen Behandlungen, da sie physiologische Prozesse wie die Hautalterung verlangsamt und offenkundig pathologischen Prozessen wie Psoriasis entgegenwirkt. Ekzeme, seborrhoische Dermatitis oder atopische Dermatitis; Die Kombination von mechanischen und chemischen Wirkungen ermöglicht auch die Verwendung von thermischen Mitteln bei der Behandlung der venösen Pathologie der unteren Extremitäten.

Gegenwärtig sind Krenotherapie, Balneotherapie, Schlammtherapie und dermatologische Krenokosmetik die bekanntesten thermotherapeutischen Techniken, auf denen die meisten Angebote und Spa-Dienstleistungen im dermo-kosmetologischen Bereich beruhen. Es gibt keine kodierten Dosierungsschemata für die technischen Spezifikationen, es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass die durch die verschiedenen Mineralwässer ausgelösten biologischen Reaktionen mit einem Therapiezyklus von mindestens zwei Wochen erhalten werden.

Gehen Sie zurück zum Menü