Gelbsucht - Dermatologie und Ästhetik | Einblicke 2020

Anonim

Dermatologie und Ästhetik

Dermatologie und Ästhetik

Gelbsucht

Was ist Gelbsucht Kolostatische Gelbsucht Neugeborenengelbsucht Obstruktive Gelbsucht Nukleare Gelbsucht
  • Bedeutung von Gelbsucht
  • Kolostatische Gelbsucht
  • Neugeborenen-Gelbsucht
  • Obstruktiver Ikterus
  • Nukleare Gelbsucht

Bedeutung von Gelbsucht

Gelbsucht ist definiert als die Gelbfärbung der Haut, der Sklera und der Membranen, die durch den übermäßigen Anstieg des Bilirubinspiegels im Blut verursacht wird. Bilirubin ist ein vom Hämoglobin abgeleitetes Pigment und kann von zwei Arten sein: die indirekte Form, die normalerweise im Kreislauf vorkommt und von Plasmaalbumin getragen wird, und die direkte Form, in der Bilirubin mit Glucuronsäure konjugiert ist Ein Index, der die Leber durchlief, wo er transformiert und für die Elimination mit Galle geeignet gemacht wurde. Direktes Bilirubin kommt im Kreislauf in der Regel nicht vor. Die Identifizierung, welche der beiden Formen von Bilirubin im Überschuss vorliegt, gibt einen Hinweis auf die Ursachen der Gelbsucht.

Es werden zwei Hauptarten von Gelbsucht unterschieden: die erste, die mit der Beibehaltung der freien Form zusammenhängt, ist auf die massive Zerstörung roter Blutkörperchen (hämolytische Anämie) oder auf einen angeborenen Enzymmangel der Leberzellen (Gilbert-Syndrom) zurückzuführen, die zweite auf Vorhandensein von konjugiertem Bilirubin, das sich in Verbindung mit Erkrankungen der Leber und der Gallenwege manifestiert (virale oder toxische Hepatitis, bakterielle Infektion, Parasitose, Zirrhose, bösartiger Tumor, infizierte Lithiasis).

Bei Ikterus besteht der Verdacht auf eine Bluterkrankung, wenn der Urin klar ist. Wenn der Urin hingegen eine dunkle Farbe aufweist, ist eine Erkrankung der Leber oder der Gallenwege wahrscheinlich (z. B. ein infektiöser oder toxischer Erreger, ein mechanisches Hindernis entlang der Gallenwege). Sobald die Diagnose gestellt ist, richtet sich die Behandlung nach der Ursache.

Gehen Sie zurück zum Menü