Normale Ernährungsbedürfnisse im Alter - Ernährung | Einblicke 2020

Anonim

Macht

Macht

Ernährung und Alter

Normale Ernährungsbedürfnisse im Alter Was die offiziellen Quellen sagen Ernährungsrisiken im Alter
  • Normaler Nahrungsbedarf im Alter
  • Was die offiziellen Quellen sagen
  • Ernährungsrisiken im Alter

Normaler Nahrungsbedarf im Alter

Die Ernährungsbedürfnisse älterer Menschen unterscheiden sich nicht wesentlich von denen des Erwachsenen, vorausgesetzt, die körperliche Aktivität bleibt konstant. Im Fall von sitzendem Leben muss jedoch der reduzierte Stoffwechsel, der die Alterungsprozesse begleitet und daher einen geringeren Energiebedarf erfordert, einer Reduzierung der Nahrungsaufnahme entsprechen, um eine Gewichtszunahme zu vermeiden.

Die optimale Lösung ist sicherlich, ein aktives Leben zu führen, da Sie sich in diesem Fall ausgewogen und abwechslungsreich ernähren können, ohne auf einige Lebensmittel verzichten zu müssen, die aus ernährungsphysiologischer Sicht und damit den Freuden des Tisches nicht unbedingt erforderlich sind. Wenn körperliche Aktivität schlecht ist und die tägliche Kalorienaufnahme reduziert werden muss, ohne auf die edelsten Lebensmittel (rotes Fleisch, Fisch, Geflügel, Milch und Milchprodukte, Obst und Gemüse) zu verzichten, ist es wichtig, den Verzehr einiger kalorienreicher Lebensmittel zu begrenzen (wie Desserts, zuckerhaltige und alkoholische Getränke, Würzfette) und essen möglicherweise ein paar stärkehaltige Lebensmittel (Nudeln, Reis, Brot und Kartoffeln).

Gehen Sie zurück zum Menü