Schlafstörungen: die Ursachen - Unterstützung eines Familienmitglieds | Einblicke 2020

Anonim

Unterstützung eines Familienmitglieds

Unterstützung eines Familienmitglieds

Ausruhen und schlafen

Die Notwendigkeit, sich auszuruhen Veränderung des Schlafes: Die Ursachen Fördern Sie den Schlaf
  • Das Bedürfnis sich auszuruhen
  • Schlafstörung: die Ursachen
  • Schlaf fördern

Schlafstörung: die Ursachen

Es gibt viele Variablen, die Schlaf und Ruhe verändern können. Diese Variablen sind unterteilt in interne Variablen wie Depressionen, Nervosität, Angst, Erregung, Sorgen, Schmerzen, Zwangshaltungen und externe Variablen wie Lärm, Verwendung aufregender Substanzen, Wechsel der Zeitzone, Arbeitszeit auf drei Schichten verteilt, Veränderungen der Umwelt in wo Sie schlafen, ein unzureichendes Bett oder eine Matratze.

Interne Variablen Depressionen und Angstzustände verursachen erhebliche Beschwerden, da sie verhindern, dass Personen friedlich einschlafen. Tatsächlich sind ungelöste Probleme besonders im Schlaf zu spüren, da das Gehirn Konflikte während der REM-Aktivität lösen möchte, um ein neues Gleichgewicht zu finden. Selbst Zwangshaltungen (Gips) verursachen Unbehagen und Schwierigkeiten beim Einschlafen und Ausruhen.

Externe Variablen Es sind vor allem Geräusche, die die Schlafaktivität tief stören, obwohl festgestellt wurde, dass konstante Hintergrundgeräusche im Gegensatz zu plötzlichen Geräuschen den Schlaf nicht verhindern.

Schlaflosigkeit kann auch durch die Verwendung aufregender Substanzen (Kaffee und Tee behindern die Anfangsphase des Schlafs) und den Wechsel der Zeitzone verursacht werden, insbesondere wenn es um viele Stunden geht.

Verschiebungen, die sich auf normale Lebensrhythmen auswirken, können zu Schlafmangel oder zu Unregelmäßigkeiten und Erfrischungen führen sowie zu Veränderungen an den Orten, an denen Sie schlafen: neues Bett, neues Zimmer, Fehlen der üblichen Referenzen.

Viele dieser Variablen können nicht eliminiert werden (Arbeitsschichten), andere können modifiziert werden (Eliminierung von aufregenden Substanzen); Vor der Durchführung von Eingriffen, insbesondere pharmakologischer Art, sollten die Ursachen, die zu Schlaflosigkeit führen, beseitigt und das Problem dem Arzt mitgeteilt werden. Oft missbrauchen Patienten angstlösende Medikamente oder Schlaftabletten, ohne einem therapeutischen Schema zu folgen. Die Menschen, die diese Produkte unsachgemäß verwenden, sind oft ältere Menschen. Der übermäßige Gebrauch von Beruhigungsmitteln durch die ältere Bevölkerung ist die Ursache für versehentliche Stürze mit verwandten Brüchen, ein sehr häufiges Problem, das eine sehr hohe sozioökonomische Auswirkung hat und folglich die Autonomie einbüßt. Vor der Einnahme von Arzneimitteln oder bei der Einnahme von "Do-it-yourself" -Medikamenten, die möglicherweise vom Nachbarn empfohlen werden, muss unbedingt ein Arzt aufgesucht werden.

Gehen Sie zurück zum Menü